Zuhause gesucht

Bitte denken Sie bei einer Adoption stets daran: Tierheimkatzen sind durch ihre bisherigen Erfahrungen geprägt und deshalb oft nicht einfach in ihrem Verhalten. Sie verlangen von ihren neuen Besitzern viel Zuwendung, Liebe und Geduld.

LILY, geb. ca. 2005 und MELI, geb. ca. 2006

Lili ist anfangs etwas scheu, mit etwas Geduld taut sie jedoch schnell auf und liebt es, gestreichelt zu werden. Sie hat leider Diabetes und benötigt täglich Insulin, welches sie sich ohne Probleme spritzen lässt. Meli ist eine sehr selbstständige Katze mit starkem Charakter. Sie liebt es, die ganze Aufmerksamkeit ihrer Menschen zu haben und von ihnen verwöhnt zu werden. Bei Meli wird vermutet, dass sie eine Futterallergie hat, daher geben wir ihr momentan Allergikerfutter. Für die beiden älteren Katzendamen, die zusammen zu uns in Tierheim kamen und sich sehr gut verstehen, suchen wir gemeinsam ein Zuhause als Wohnungskatzen mit gesichertem Balkon.

 

ZORRO, geb. April 2007 und FUBU, geb. August 2005

Zorro und Fubu wurden zusammen im Tierheim abgegeben, da die beiden Katersenioren angefangen hatten, in der Nacht zu miauen und sich nicht mit dem Hund der Besitzer vertragen hatten. Es ist noch unklar, ob die Kater aneinander hängen oder ob wir sie gegebenenfalls lieber einzeln zu einer Zweitkatze vermitteln würden. Zorro ist ruhig und anhänglich und Fubu ist selbstständig, freundlich und überaus verschmust.

MONTI, geb. ca. 2010

Monti ist ein aufgeweckter, neugieriger Kater, der Fremden gegenüber anfänglich eher zurückhaltend ist. Sobald er auftaut, kommt er schmusen. Beim Spielen wird er teils sehr hektisch und auch etwas grob. Da Monti bei seinen Vorbesitzern bereits gebissen hat, wird er nicht zu kleinen Kindern vermittelt. Er lebte bis anhin als Wohnungskatze, da er jedoch immer raus wollte, wird er nun mit Freilauf in eine ländliche Umgebung platziert.

 

EVITA, geb. Juni 2006

Evita ist eine eigensinnige Katzendame, die es aber auch sehr geniesst, gestreichelt zu werden. Ihr liebstes Hobby scheint das Fressen zu sein, weshalb sie auch etwas viel Gewicht auf die Waage bringt. Sie nimmt es mit ihren zwölf Jahren gerne auch etwas gemütlicher und verbringt viel Zeit zuhause. Da sie andere Katzen nicht so mag, suchen wir einen Einzelplatz mit Freilauf.

 

LIZZY, geb. Oktober 2016

Lizzy war ursprünglich im Katzengnadenhof Sternenberg, dort zeigte sie sich Menschen gegenüber sehr sozial. Andere Katzen mochte sie jedoch nicht, weshalb wir für sie einen Einzelplatz suchen, entweder mit Freilauf in eine ländliche Umgebung oder als Wohnungskatze bei Leuten, die sehr oft zuhause sind. Lizzy ist sehr verschmust sobald sie einen etwas besser kennengelernt hat und geniesst dann auch gerne Streicheleinheiten.

 

AMALI, geb. November 2009

Amali ist ein Angora-Balinesen-Mix und eine sehr selbstständige Katze, die weiss was sie will. Sie geniesst ihre Freiheit und mag es nicht, eingesperrt zu sein. Im Sommer ist sie oft draussen. Amali kommt Schmusen, wenn sie das möchte und dann legt sie sich auch mal neben einem hin. Sie wünscht sich einen Platz bei netten Menschen, die eine eigenständige Katze mit Charakter suchen und keine kleinen Kinder haben, denn diese mag sie nicht so gerne. Mit Hunden kommt sie gut klar.

 

JONAS und SIMON, geb. ca. 2011

Jonas und Simon haben länger ohne ein wirkliches Zuhause gelebt, da sie von ihren ehemaligen Besitzern zurückgelassen wurden. Dies erklärt auch, weshalb sie zurzeit noch eher etwas verschüchtert und bei uns noch nicht wirklich aufgetaut sind. Zum Glück sind die beiden Herren sehr verfressen (was man ihnen auch etwas ansieht) womit man ein gutes Hilfsmittel hat, um sie wieder an einen innigeren Kontakt mit Menschen zu gewöhnen. Simon lässt sich bereits recht gut kraulen und geniesst es zwischenzeitlich auch. Jonas ist noch etwas skeptischer, lässt sich jedoch auch gut anfassen. Wir suchen für die beiden ein verständnisvolles und ruhiges Zuhause, das ihnen Freilauf in einem ländlichen Gebiet ermöglicht.

 

RONJA, geb. 1. Januar 2014

Ronja ist eine neugierige, aufgestellte und verschmuste Katzendame. Sie ist Menschen gegenüber sehr lieb, zutraulich und ist für jedes Spiel gerne zu haben. Die süsse Dame wünscht sich einen ruhigen Platz, der ihr möglichst stabile Tagesstrukturen gibt. Ronja wurde ins Tierheim gebracht, weil sie gelegentlich in die Wohnung gemacht hat. Daher ist es uns wichtig, dass die neuen Interessenten gewillt sind, sie zu unterstützen, insbesondere bei der Eingewöhnungsphase.

 

FUBU, geb. August 2005

Fubu ist ein selbstständiger, freundlicher und verschmuster Katzensenior. Zu Beginn zeigt er sich teilweise noch etwas zurückhaltend, aber sobald er einen kennt, ist er eine absolute Schmusebacke. Bei zwei Vermittlungen zeigte er sich nicht wirklich sozial. So haben wir uns entschieden, Fubu als einzelne Freilaufkatze in ländliche Umgebung zu vermitteln. Er wünscht sich Menschen, die oft zuhause sind und ihm ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken.

 

KITTY, geb. 26. Mai 2009

Kitty ist eine hübsche Katzendame, die genau weiss, was sie will und was nicht. Sie war früher eine Freigängerin und musste bei ihren letzten Besitzern drinbleiben. Das hat ihr gar nicht gepasst und sie hat dies auch lautstark und spürbar kundgetan, indem sie ihre Besitzer mehrmals gebissen hat. Wir suchen für sie einen schönen Platz mit Freigang in ländlicher Umgebung.

 

OBERYN, geb. 24. August 2010

Oberyn ist ein bildhübscher, mit anderen Katzen recht sozialer Kater, der seine täglichen Streicheleinheiten braucht. Er hat aber auch seinen eigenen Kopf und ist freiheitsliebend. Da er nach einem Umzug immer wieder an seinen alten Wohnort zurückmarschiert ist, kam er ins Tierheim und wird deshalb nicht nach oder um Stäfa herum platziert. Er sucht ein Zuhause, mit Freilauf, in ländlicher Umgebung oder in der Agglomeration, allenfalls zu einer netten Zweitkatze.

 

MAGGIE, geb. 1. April 2014

Maggie ist eine unkomplizierte und anhängliche Katzendame, die viel Aufmerksamkeit von ihren Menschen verlangt. Sie ist extrem neugierig und sucht immer nach neuen Beschäftigungen. Die süsse Kätzin wurde bei uns abgegeben, weil sie im alten Zuhause unsauber war. Sie lebte zuvor in einer Familie mit Kindern, was ihr eventuell zu viel war. Deshalb suchen wir für sie ein ruhiges Plätzchen ohne Kinder mit Freilauf in einer ländlichen Umgebung bei verständnisvollen Menschen.

 

Kontaktdaten

Tierheim Zuercher Tierschutz
Zürichbergstrasse 263
8044 Zürich
Tel. 044 261 97 14, info@zuerchertierschutz.ch,www.zuerchertierschutz.ch