Zuhause gesucht

Bitte denken Sie bei einer Adoption stets daran: Tierheimkatzen sind durch ihre bisherigen Erfahrungen geprägt und deshalb oft nicht einfach in ihrem Verhalten. Sie verlangen von ihren neuen Besitzern viel Zuwendung, Liebe und Geduld.

JACK, geb. 2013

Jack kam als Findelkater zu uns. Er ist sehr verschmust und liebt es, gestreichelt zu werden. Jack ist am liebsten auf dem Balkon, wo er alles beobachten und sich von der Sonne wärmen lassen kann. Für diesen gemütlichen und liebevollen Kater suchen wir ein neues Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend, wo er im Grünen umherstreifen kann.

 

MAGGIE, geb. 2014

Maggie ist ängstlich und scheu. Alles Neue ist ihr etwas unheimlich. Mit viel Zeit und Geduld wird sie sicher zutraulicher. Sie wurde zusammen mit Gizmo abgegeben (siehe Website), es wäre schön, wenn die beiden zusammenbleiben könnten. Maggie steht aber auch gerne allein im Mittelpunkt. Sie ist sehr freiheitsliebend und braucht ein Zuhause mit Auslauf ins Grüne.

 

FUNNY, geb. 2012

Funnys neuen Besitzer brauchen Zeit, Geduld und viel Einfühlungsvermögen, um das Vertrauen der eher schüchternen und zurückhaltenden Katzendame zu gewinnen. Danach geniesst sie es, gestreichelt zu werden. Auf laute Geräusche und Hektik reagiert sie ängstlich. Wir vermitteln Funny deshalb in einen ruhigen Haushalt ohne Kleinkinder mit Freilauf in einer verkehrsarmen Gegend.

 

JESSI, geb. 2014

Jessi ist eine vorsichtige und zurückhaltende Katze, die Mühe mit Veränderungen hat. Mit viel Geduld und infühlungsvermögen wird sie zutraulicher und mag es, gestreichelt zu werden. Lärm und Unruhe sind ihr aber auch dann noch nicht geheuer. Für Jessi suchen wir deshalb einen ruhigen Haushalt mit Freilauf in einer verkehrsarmen Gegend.

 

DAISY, geb. 2015

Daisy ist eine sehr anschmiegsame und verspielte Katzendame, die Zuwendung und Streicheleinheiten in vollen Zügen geniesst. Sie steht gerne im Mittelpunkt und fühlt sich auch als Einzelkatze wohl. Gerne vermitteln wir Daisy an eine liebevolle Familie, bei der sie Auslauf in einer sehr verkehrsarmen und nicht belebten Umgebung erhält, da sie durch ihre Anhänglichkeit auch gerne mal Fremden nachläuft.

 

SAMBA und SID, 6 Monate

Samba (weiblich) und Sid (männlich) sind äusserst verschmust und verspielt, so kann es durchaus vorkommen, dass auch mal etwas in die Brüche geht. In einer Familie mit Kindern, die einen einfühlsamen Umgang mit Katzen pflegen, würden sich die beiden sehr wohlfühlen. Wir vermitteln die beiden Jungtiere ausschliesslich als Wohnungskatzen, was einen Platz mit mindestens einem weiteren Artgenossen voraussetzt. Die Wohnung muss ausserdem grosszügig und katzengerecht eingerichtet und der Balkon eingenetzt sein. Gerne würden wir die beiden gemeinsam vermitteln.

 

MIA und MILA, 6 Monate

Mia und Mila sind zwei hübsche Jungkatzen. Mila ist etwas scheu und zurückhaltend. Wenn die neuen Besitzer erstmal ihr Vertrauen gewonnen haben, wird sie zutraulicher. Mia hingegen ist neugierig und aufgeweckt. Sie gibt ihrer Schwester Sicherheit, weshalb die beiden nur zusammen als Freigängerkatzen platziert werden. Das liebevolle Zuhause der beiden sollte in einer verkehrsarmen Gegend liegen. Bevor die Katzen diese aber erforschen dürfen, müssen sie zuerst zwei bis drei Monate drinnen bleiben.

 

Kontaktdaten

Tierschutzverein Liechtenstein
Schwarz Strässle 35, FL-9494 Schaan
Tel. 00423 239 65 65
www.tierschutzverein.li