Danke, Katze! – Eine Hommage an eine wundervolle Begleiterin

In dem Roman «Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden» wird mit dem Gedanken gespielt, wie die Welt ohne Katzen aussähe. Ein Streifzug durch gemeinsame Lebenswelten lässt keinen Zweifel: Wir haben der Katze enorm viel zu verdanken.   Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden – keine schöne Vorstellung, oder? Aber genau mit ihr muss sich der Protagonist des Romans «Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden» des japanischen Autors (…)

Katzensenioren – was bedeutet eigentlich alt werden?

Junge Stubentiger stellen gerne mal die ganze Wohnung auf den Kopf, probieren verschiedene waghalsige Kletteraktionen und sind kaum zu bremsen. Mit zunehmendem Alter kehrt nach und nach Ruhe ein. Tagesroutinen werden gepflegt und der Aufwand für Unternehmungen wird genau abgewägt.   Erwachsene Freigänger werden meist noch durch andere Katzen aus der Nachbarschaft oder verschiedene Umweltreize auf Trab gehalten, bei Wohnungskatzen fällt dies weitgehend weg. Durch verschiedene Fütterungs-, Spiel- und Erkundungsanreize (…)

Katze ahoi!

Jahrhundertelang waren Katzen gern gesehene Gäste auf Schiffen. Heute sind Bordkatzen eher selten. Dennoch gibt es vereinzelt Stubentiger, die mit ihren Menschen die Welt umsegeln. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Katzen sind voller Überraschungen. Obwohl die Tiere als wasserscheu gelten, hatten Seefahrernationen die Bedeutung der Samtpfoten für die Schifffahrt erkannt und setzten sie gezielt auf Schiffen ein. Im 13. Jahrhundert soll der schottische König Alexander II. sogar ein Dekret (…)