Winter-Wellness für Wohnungskatzen und Freigänger

So kommen Mensch und Katze gut durch den Winter Nicht jede(r) mag diese Jahreszeit: Die Tage sind dunkel, kurz und meist kalt. Schnee und Regen machen den Alltag der Menschen oft mühsamer und laden nicht gerade zum Aufenthalt im Freien ein. Selbst überzeugte und abgehärtete Freigängerbüsi beschränken sich jetzt vielfach auf kurze Ausflüge und ziehen die Nähe von Heizung oder Kaminofen sowie das Kuscheln mit ihren menschlichen Freunden (und Wärmespendern) (…)

Als Jeanny verschwand

Das Futter unberührt, der Schlafplatz verwaist, das Haus ganz still. Irgendwann ist klar: die Hauskatze ist verschwunden. Was nun? Tipps für die Suche. «Wo ist Jeanny?», so die Frage am Abend des ersten Tages, als die zweijährige Siamkatze nicht wie gewohnt auf ihrem Kissen schlummerte. Erst da fiel der Familie auf, dass ihre Katze schon den ganzen Tag durch Abwesenheit geglänzt hatte. Aber war das nun schon Anlass zur Sorge? (…)

Wenn der Bewegungsapparat schmerzt – Gelenkerkrankungen der Katze

Katzen sind agile Bewegungskünstler. Sie können schnelle Kurzstreckensprints hinlegen und überwinden mit Leichtigkeit Höhen von einem Mehrfachen ihrer Körpergrösse. Erkrankungen der Gelenke führen zu Schmerzen und beeinträchtigen die Aktivität der Katze. Bei Katzen ist es schwieriger als bei anderen Tierarten, Gelenkerkrankungen festzustellen. Sie begleiten uns in der Regel nicht auf Spaziergänge und verbringen einen Grossteil des Tages schlafend. Deswegen haben wir weniger Möglichkeiten, das Gangbild einer Katze zu beobachten. Zusätzlich (…)